Yokohama neuer Reifenpartner des ADAC GT Masters

23. Dezember 2011


Das ADAC GT Masters startet mit Yokohama als neuem Reifenpartner in die Saison 2012. Der japanische Hersteller von Hochleistungsreifen rüstet die Supersportwagen der Rennserie ab kommendem Jahr exklusiv mit Rennreifen vom Typ ADVAN A005 aus. ADAC und Yokohama haben eine dreijährige Partnerschaft vereinbart. Yokohama ist der zweitgrößte Reifenhersteller Japans und seit Jahren eine feste Größe im internationalen Motorsport. Seit 2006 vertraut auch die FIA Tourenwagenweltmeisterschaft (WTCC) auf ADVAN-Rennreifen von Yokohama. ADVAN Sport-Reifen werden in der Erstausrüstung von Pkw-Herstellern, im Hochleistungsbereich und im Motorsport eingesetzt. Die Rennserie startet 2012 wieder an sieben ADAC Masters Weekends und im Rahmen des ADAC Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring zu insgesamt 16 Rennen. Die acht Veranstaltungen mit je zwei Rennen finden auf allen permanenten Rennstrecken in Deutschland sowie auf dem Red Bull Ring in Österreich und im niederländischen Zandvoort statt und sind wieder live im Fernsehen zu sehen. Weitere Informationen sind unter www.adac-gt-masters.de zu finden. (Auto-Reporter.NET/sr)
   

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: