Zum 1. Mai gibt’s wieder Staus

26. April 2010

Mit dem ersten Mai-Wochenende beginnt auf den Autobahnen wieder die Stau-Saison. In Holland beginnen die Frühlingsferien, und etliche Baustellen behindern den Ausflugsverkehr auf den Autobahnen. Der ADAC warnt vor folgenden Strecken:

• A 1 Blankenheim – Köln – Dortmund – Münster
• A 1 Osnabrück – Bremen – Hamburg
• A 2 Dortmund – Hannover
• A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen
• A 4 Bad Hersfeld – Erfurt – Chemnitz
• A 5 Basel – Karlsruhe
• A 6 Heilbronn – Nürnberg
• A 7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg
• A 8 Stuttgart – München
• A 9 München – Nürnberg
• A 19 Rostock – Wittstock/Dosse
• A 45 Gießen – Hagen
• A 61 Koblenz – Mönchengladbach

Maifeiern belasten das Verkehrsgeschehen in den Städten. Krawalle, wie regelmäßig in Berlin oder Hamburg, können geparkte Fahrzeuge in Mitleidenschaft ziehen. Das Eschborn-Frankfurt Radrennen behindert am Samstag den Verkehr in der Main-Metropole sowie Marathon-Veranstaltungen in Düsseldorf und Hannover am Sonntag.

In Österreich, Italien und der Schweiz erwartet der ADAC ebenfalls lebhaften Ausflugsverkehr. Und auch hier sorgen zahlreiche Baustellen für Engpässe, in Österreich zum Beispiel auf der Tauern- und der Brennerautobahn, in der Schweiz auf der Strecke St. Gallen – Zürich – Bern und der San-Bernardino-Route. In den Niederlanden gibt es noch immer Behinderungen auf den Zufahrtswegen zum „Keukenhof“ in Lisse, der größten Freilandblumenschau der Welt. (Reise-Reporter.NET/um)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: