Zweiter Sieg für Nicki Thiim beim Porsche Supercup in Monza

9. September 2013


Der Titelkampf im Porsche Mobil 1 Supercup bleibt spannend bis zum Schluss. Die Entscheidung fällt erst in den zwei Finalrennen am 2. und 3. November in Abu Dhabi. Beim letzten Europa-Lauf des attraktiven Markenpokals im superschnellen Autodromo Nazionale in Monza feierte Nicki Thiim mit seinem 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup am Sonntag seinen zweiten Saisonsieg. Der Däne bleibt damit weiterhin der hartnäckigste Verfolger des britischen Tabellenführers Sean Edwards, der sich auf dem Grand-Prix-Kurs im Königlichen Park nach drei Saisonsiegen mit dem fünften Platz begnügen musste.Hinter dem von der Pole-Position gestarteten Nicki Thiim belegte Michael Ammermüller den zweiten Platz. Der Pockinger vom Team Lechner Racing setzte den Spitzenreiter zwar über die gesamte 14-Runden-Distanz mächtig unter Druck, muss aber weiterhin auf seinen ersten Sieg warten. Starker Dritter wurde der Franzose Kévin Estre, der sich vom achten Startplatz nach vorne kämpfte und damit nach dem Rennen auf dem Nürburgring zum zweiten Mal in dieser Saison auf dem Podium landete. Der Köschinger Christian Engelhart lieferte sich bis zum Schluss ein verbissenes Duell mit Sean Edwards und kam als Vierter schließlich vor dem großen Titelfavoriten ins Ziel. Dadurch reist neben Sean Edwards und Nicki Thiim auch Michael Ammermüller mit Titelchancen zum Saisonfinale in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate.Für Begeisterung unter den italienischen Fans in Monza sorgte nicht auch Emanuele Pirro. Der Lokalmatador und fünffache Le-Mans-Sieger absolvierte mit dem VIP-Auto der Porsche AG seinen ersten Gaststart im Porsche Mobil 1 Supercup. Nach einem guten Start, mit dem er einige Plätze gut machen konnte, fuhr er ein beherztes Rennen gegen die Supercup-Spezialisten aus 13 Nationen. Doch in der vorletzten Runde rutschte er beim Anbremsen einer schnellen Kurve von der Strecke und blieb im Kiesbett stecken. (Auto-Reporter.NET/hhg)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: