Zweites Toyota Werk in Europa für Hybrid-Fahrzeuge

26. September 2010

Ab 2012 will Toyota im französischen Werk Valenciennes ein kleines Vollhybridmodell produzieren. Damit setzt das Unternehmen seine angekündigte Strategie fort, sukzessive in allen großen Märlten Hybridfahrzeuge anzubieten. Gerade erst wurde mit dem Auris Hybrid die Technologie in die Kompaktklasse eingeführt.

Im französischen Werk Valenciennes wird aktuell ausschließlich der Kleinwagen Yaris produziert. Seit 2001 wurden dort rund 1,8 Millionen Fahrzeuge hergestellt. Zur Zeit sind dort rund 3.000 Mitarbeiter angestellt. Die Produktionskapazität liegt bei rund 270.000 Einheiten pro Jahr. In den Aufbau der Hybridproduktion investiert Toyota nun rund 53 Millionen Euro. Nach dem britischen Burnaston, wo seit Juni 2010 der Auris Hybrid montiert wird, ist Valenciennes die zweite Produktionsstätte für Vollhybridfahrzeuge in Europa.

Seit dem Jahr 2000 haben Toyota und Lexus in Europa rund 300.000 Hybridfahrzeuge verkauft. Tendenz: steigend. Gegenüber dem Vorjahr wurde der Prius-Absatz um rund 50 Prozent gesteigert. (Auto-Reporter.NET/um)

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: